ADAC Saarland-Pfalz-Rallye

Am 2. und 3. März 2018 fand der Auftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft im Rahmen der Saarland-Pfalz-Rallye statt. Bei schwierigen winterlichen Bedingungen hatten nach zehn Wertungsprüfungen (zwei Prüfungen am Freitagabend mußten abgesagt werden) die Rumänen Tempestini/Itu im bärenstarken Citroen DS3 R5 mit einer Gesamtzeit von 1:32:45,6 Stunden die Nase vorn. Auf dem zweiten Platz folgte das deutsche Duo Dinkel/Kohl im Skoda Fabia R5 mit einem Rückstand 0:19,1 Sekunden. Den dritten Platz erreichten Schumann/Centner im Mitsubishi Evo und einam Rückstand von 4:04,9 Minuten.

 

Die nachfolgenden Fotos entstanden auf den Wertungsprüfungen Windpark, Bosenberg und Haupersweiler-Hoof sowohl während des Service in St. Wendel.

 

Das Gesamtergebnis der Saarland-Pfalz-Rallye finden Sie hier:

Endergebnis Saarland-Pfalz-Rallye
Quelle: http://www.znts.de/
Endergebnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.6 KB