29. Frankenlandrallye

Am Samstag, 12.10.2013 fand in und um Sindolsheim die 29. Frankenlandrallye statt. Die gute Wettervorhersage sollte sich nicht bestätigen und so begann es pünktlich zum Start der ersten Wertungsprüfung zu regnen. Mit kurzen Unterbrechungen sollte der Regen die gesamte Veranstaltung begleiten. Da sich viele Teams jedoch auf die Wettervorhersage verlaßen und somit auf trockene Bedingungen eingestellt hatten, geriet die Rallye zu einer einzigen Regen- und Reifenlotterie.

Bereits nach der ersten Wertungsprüfung mußte der Abstatter Rainer Noller seinen Mitsubishi Lancer nach einem technischen Defekt im Servicepark abstellen. Nach sechs gefahrenen Wertungsprüfungen sicherten sich Bernd und Ralph Fruck im Audi TTRS den Gesamtsieg. Auf Rang zwei mit neun Sekunden Rückstand kamen Ulrich Kübler und Armin Seeger mit ihrem Mitsubishi Lancer Evo 8 ins Ziel. Dritte der Gesamtwertung wurden John Macht und Julia Hug im Mitsubishi Evo 6 mit 21 Sekunden Rückstand. Weitere Infos finden Sie auf der Seite der Veranstalter.

WP 1: Jochen Berger

Am Zuschauerpunkt der ersten Wertungsprüfung entstanden die folgenden Fotos.

Vorausfahrzeuge

Wettbewerbsfahrzeuge

WP 2: LUK

Die folgenden Bilder der Wertungsprüfungen 2 und 5 entstanden an einer 90-Grad-Kurve direkt nach einer spektakulären Vollgaspassage.

Wettbewerbsteilnehmer

WP 5: LUK

Wettbewerbsteilnehmer